Cash management

Die Verwaltung der liquiden Finanzmittel, auch „Cash Management“ genannt, stellt heute eine echte Herausforderung für alle Unternehmen dar.

Um sämtliche Facetten zu bewerten und nachzuvollziehen, sollte ein ständiger und vorausschauender Blick auf das allgemeine Liquiditätsniveau des Unternehmens geworfen werden.

Diese Gesamtschau erfordert die Erstellung einer kurz- und mittelfristigen Liquiditätsprognose. Diese ermöglicht es, die wichtigsten Schwerpunkte zur Optimierung des viel zitierten Umlaufkapitalbedarfs festzulegen und zu verfolgen.

Damit aber nicht genug: Cash Management beruht auch auf einer unternehmensweiten transversalen Behandlung des Themas Cash. Beim positionsbasierten Ansatz geht es darum, die eingehenden Ströme („Kundenzyklus“) zu maximieren, die ausgehenden Ströme („Lieferantenzyklus“, Lagerbestände) zu optimieren und vor allem Prognosen erstellen zu können (Cashflow-Prognose).

Unsere Kanzlei unterstützt Sie dabei, Gewinnquellen zu identifizieren, Optimierungshebel freizulegen, Handlungsmöglichkeiten zu definieren und vor allem Entscheidungen zu treffen.

Alle Dienste anzeigen
Cash management

Die Investition in die Identifizierung von Hebeln ermöglicht kurzfristig einen größeren Spielraum, um sich gegen die Volatilität der Finanzierung abzusichern, und eine bessere Fähigkeit, eine unternehmensweite Cash Culture zu etablieren.

Unsere Steuerberater in Spanien, Italien und Portugal bieten Ihnen maßgeschneiderte Unterstützung bei der Optimierung von Zahlungseingängen und -ausgängen, der Verwaltung von Lagerbeständen sowie bei der Betriebsfinanzierung. Ziel ist es, die Performance der Unternehmen zu steigern und ihr Wachstumspotenzial zu erschließen.